Dla niedowidzących Rozmiar tekstu: AAA
Futtertennen, Landwirtschaft, Forstwirtschaft
krowy.jpg
Futtermittelsalz ( Viehsalz ) findet im Produktionsprozess von Futtermitteln und Futtermischungen Verwendung. Die im Futtermittelsalz enthaltenen Mineralien bilden, in Verbindung mit den Futterpflanzen, ein ideal aufnehmbares und mineralienreiches Viehfutter. Futtermittelsalz ist ein unentbehrliches Nahrungsergänzungsprodukt in der Viehzucht. Es wird auch zur Zusatzfütterung von Wildtieren verwendet. Viehsalz hat positiven Einfluss auf die Resorption von Kalium, Magnesium und Kalzium durch Tiere
 
Das Unternehmen Inowrocławskie Kopalnie Soli SOLINO SA ist der Erzeuger vom Futtermittelsalz (Viehsalz).  Der Betrieb ist von dem Kreistierarzt in Inowrocław im Bereich der Erzeugung und dem Inverkehrbringen des Futtermaterials (Natriumchlorids) unter dem Nr. PL0407082p angemeldet.  Ein von uns produziertes Futtermittelsalz ist ein Futtermaterial im Sinne der Anordnung des europäischen Parlamentes und Rat (EG) der Nr. 767 / 2009 vom 13 Juli 2009, unter der Aufsicht der Organe der tierärztlichen Inspektion hergestellt. Das Futtermittelsalz wird in der  Verpackung verkauft, die gemäß der Verordnung des europäischen Parlamentes und Rat (EG) der Nr. 767 / 2009 vom 13 Juli 2009 etikettiert wird.
 
Ein von SOLINO angebotenes Futtermittelsalz wird aus sauberem Natriumchlorid – aus dem Siedesalz- produziert. Das Futtermittelsalz stammt aus dem Untergrundschicht und  dadurch garantiert es seine chemische Sauberkeit. Ein Futtermittelsalz wird aus Sole, die durch die Jahrtausende entstand, angeworben und von den Einflüssen der Außenumwelt isoliert. Das Futtermittelsalz enthält keine wasserungelösten Mineralien, die Verunreinigung bilden könnten. Sein feinkörnige Struktur vereinfacht das gute Vermischen von dem Futter. Das Futtermittelsalz ist leicht zu dosieren und sogar bei dem niedrigen Gehalt in dem Mischfutter lässt die Homogenität des Tierfutters bewahren. Das erlaubt, die Bedrohungen, die durch Tierfutter mit dem unstabilen Inhalt verursacht sind,  zu vermeiden.
 
 

Marken der ORLEN Gruppe